22 Juli 2024
Mischa Bartons Veränderung: Deutschlandbesuch

Mischa Bartons Veränderung: Deutschlandbesuch

Der Besuch von Mischa Barton in Deutschland war ein Ereignis, das nicht nur wegen ihres Hollywood-Glamours in Erinnerung bleiben wird. Bekannt aus der Serie „O.C. California“, erschien die 37-Jährige beim „Mon Chéri Barbara Tag“ in München. Doch bis zu ihrer Ankunft verging eine beträchtliche Zeit, fast drei Stunden. Während andere Gäste, wie Laura Osswald, bereits um 19:30 Uhr den roten Teppich betraten, traf Barton erst um 22:20 Uhr ein, als die Charity-Veranstaltung im Saal bereits in vollem Gange war.

Einige mögen sich gefragt haben, ob sie eine Diva sei. Doch zur Verteidigung: München war an diesem Tag noch von starken Schneefällen betroffen. Der Flugverkehr und öffentliche Verkehrsmittel waren stark eingeschränkt. Ob dieses Wetterchaos der Grund war, warum Barton über eine Stunde in der Maske saß, bleibt offen. Doch auf dem roten Teppich zeigte sie sich in einem umwerfenden weißen Kleid im Stil der 20er Jahre.

Wie sich Mischa Barton im Laufe der Jahre optisch verändert hat, könnt ihr im obigen Video sehen. Ihr Auftritt bot einen faszinierenden Einblick in ihre Entwicklung.